Autorenfoto

Zielgruppe

Kl. 1 – 9

Sigrid Zeevaert

Zu Gast:

18.11. - 22.11.2019

Biografie:

Sigrid Zeevaert,1960 in Aachen geboren, studierte nach dem Abitur Lehramt für die Primarstufe. Als Teil der Examensarbeit entstand 1985 das Kinderbuch „Max, mein Bruder“. Mit weiteren Veröffentlichungen wurde sie sehr bald freischaffende Autorin. Es entstanden mehr als 30 Kinder- und Jugendbücher, die in verschiedene Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden (u.a. Zürcher Kinderbuchpreis, Friedrich-Bödecker-
Preis) sowie zahlreiche Texte für den Hörfunk, mehrere Kindertheaterstücke und ein Drehbuch für die Verfilmung eines ihrer Bücher.

www.sigridzeevaert.de

Veröffentlichungen:

ab 6 Jahren:
Emma ist eben doch ein Glückskind Thienemann 2015

ab 7 Jahren:
Als Nino fast in den Zirkuswagen zog Gerstenberg 2018

ab 9 Jahren:
Weiberkram? Verlag Hase & Igel 2011

ab 11 Jahren:
Liebe, liebe Fanni Gerstenberg 2012

ab 12 Jahren:
Wer ich bin Razamba 2014

Programm:

„Meine Lesungen sind lebendige Begegnungen mit Geschichten und Figuren aus den Büchern, in die ich mich lesend und frei erzählend hineinbegebe. Lassen die Kinder sich ein, entsteht ein Zauber, der mehr ist als die einfache Begegnung mit einem Text. Nicht zuletzt durch das immer wieder eingeflochtene Gespräch machen die Kinder die Erfahrung, dass Bücher von Menschen erdacht und geschrieben werden und von Dingen handeln, die auch sie selbst angehen. In jedem Buch steckt etwas. Einander Verstehen geht immer auch über Geschichten und Sprache...“

Themen:

Freundschaft, Familie, Nachbarschaft, Abenteuer, Liebe, Sterben, Tod,  Verlust, 2. Weltkrieg, Grenzerfahrung, Identität