„Wörterwelten. Autorenpatenschaften II – Literatur lesen und schreiben mit AutorInnen“ und „Meine Sprache, deine Sprache"

„Wörterwelten. Autorenpatenschaften II – Literatur lesen und schreiben mit AutorInnen“

Die Autorenpatenschaft ist eine Initiative der Friedrich-Bödecker-Kreise im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Professionelle AutorInnen betreuen eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen für einen Monat, ein halbes oder ein ganzes Jahr und bringen ihnen das Lesen, das Schreiben und das Publizieren eigener Texte näher. In dieser Zeit finden mehrere Autorenbegegnungen und Schreibwerkstätten statt, an deren Abschluss die selbst verfassten Texte und – bei den längeren Projekten – ein Buch stehen sollen.

www.boedecker-buendnisse.de/saarland.html

 

„Meine Sprache, deine Sprache"

Lese- und Schreibworkshops in Kooperation mit Schulen und anderen  Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besuchen. Wir wollen mit dem Projekt einen lese und schreibfördernden Raum schaffen, in dem Kinder und Jugendliche zusammen mit einem erfahrenen Autor, sich und ihrer Sprachen aber auch Dialekten und Soziolekten begegnen. Sie sollen sich kennenlernen und voneinander profitieren. Gerade der Austausch und das Erklären der eigenen Sprache, Situation, Tradition und Verhaltensweisen hilft, sich umfassend zu akzeptieren.
Finanziert werden die Workshops vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.