Fragen und Antworten

Wie finde ich den passenden Autor?


In unserem Programmheft finden Sie neben den Angaben zu den Autorinnen und Autoren und ihren Büchern auch Hinweise, für welche Klassenstufe die Autorinnen und Autoren lesen und zu welcher Zeit sie für Lesungen zur Verfügung stehen.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl.

Wie und wann beantrage ich eine Lesung?


Da die Anzahl der Autorenbegegnungen entsprechend der zur Verfügung stehenden Mittel begrenzt ist, sollten Sie sich möglichst früh bei uns melden.

Bitte beantragen Sie ihre Lesungen schriftlich, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis zusammenarbeiten (E-Mail, Fax oder Brief), sonst geht es auch per Telefon. Die Anfrage muss die vollständige Anschrift des Veranstalters, den Namen der Kontaktperson und deren Telefonnummer enthalten. Einzelheiten zu den Lesungen können noch geklärt werden. Hilfreich sind die zeitlichen Vorstellungen, die Anzahl der geplanten Lesungen und die Klassenstufe.

Welche Kosten kommen auf unsere Schule zu?


Die Autoren erhalten ihr Honorar vom Friedrich-Bödecker-Kreis. Die Schule (o.a.) beteiligt sich ihrerseits mit 120,- € bzw. 170,- € pro Lesung, die dem Friedrich-Bödecker-Kreis nach Rechnung überwiesen werden, an den Kosten.

Welche Kosten übernimmt der Friedrich-Bödecker-Kreis an einer Lesung?


Der Friedrich-Bödecker-Kreis übernimmt die Abrechnung mit den Autoren nach Standardhonorarsätzen und erstattet die Übernachtungs- und Fahrtkosten. Außerdem zahlt der Friedrich-Bödecker-Kreis den Betrag für die Künstlersozialkasse und Unfallversicherung der Autoren.