Zielgruppe:

8 – 10 Kinder von 3 – 6 Jahren
ErzieherInnen
(und alle an Leseförderung Interessierte, die Ideen für die Praxis suchen)

Cornelia Werhann

Biografie:

Geboren 1960 in Saarbrücken. Studium Germanistik und Erziehungswissenschaften in Saarbrücken und Berlin. Seit 2006 freiberuflich als Yogalehrerin und in der kreativen Leseförderung tätig. Cornelia Werhann lebt in Saarbrücken.

Ziel:

Mit Bewegungsspielen die sprachlichen Kompetenzen von Kindern nachhaltig stärken.

Umsetzung:

1. Schaffen einer Atmosphäre aufmerksamen Hinhörens.
2. Die Kinder steigen in die Welt der Bilder und der Erzählung ein im aktiven Dialog mit den anderen Kindern und mir.
3. Bewegungsspiele zum Buch vertiefen das Besprochene. Dabei können die Kinder Körper, Bewegung, Sprache und Stimme gleichermaßen einsetzen.
4. Möglichkeit zur Reflexion mit ErzieherInnen.

Ablauf:

3 Termine à 2 Unterrichtsstunden

Hinweise:

„Bücher sind wichtige Begleiter in der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern – einer Entwicklung des Denkens, Fühlens und HandelNs. Bücher bieten eine wunderbare Möglichkeit, Kinder ganzheitlich anzusprechen. Sie bieten Anlass zum Reden und Gedankenaustausch und eine Fülle an Anregungen, sich zu bewegen und kreativ mit dem eigenen Körper umzugehen. Ich biete eine Leseförderung an, bei der Kinder spüren, dass Bücher vom Kopf bis zu den Füßen etwas in Bewegung bringen können.“ (Cornelia Werhann)